Berufsschule für
Fertigungstechnik



   Universitätsschule
Berufliches Schulzentrum an der Deroystraße

 

 

Für besonders leistungsbereite und -fähige Auszubildende gibt es an unserer Schule seit dem Schuljahr 2018/19 ein neues Angebot, das eine schulische Weiterqualifizierung bereits während der Ausbildung ermöglicht und in drei Jahren mit der Berufsausbildung zur Fachhochschulreife führt („Berufsschule plus“).

Im Rahmen von „Berufsschule Plus“ wird ein Angebot für Zusatzunterricht außerhalb

des regulären Berufsschulunterrichts und außerhalb der Arbeitszeit des Ausbildungsbetriebes geschaffen, der auf den Erwerb der Fachhochschulreife vorbereitet. Neben dem Abschluss einer beruflichen Erstausbildung wird nach drei Jahren die „Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife“ in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abgelegt. Wenn sowohl die Berufsausbildung und die Berufsschule erfolgreich abgeschlossen werden als auch die Ergänzungsprüfung in allen drei Prüfungsfächern bestanden ist, erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Fachhochschulreife, die bundesweit ein Studium an einer Fachhochschule ermöglicht.