Berufsschule für
Fertigungstechnik



   Universitätsschule
Berufliches Schulzentrum an der Deroystraße

Visuelle Eindrücke

Besucherzähler

Heute 18

Gestern 104

Woche 223

Monat 1541

Insgesamt 2613

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

MOVET

 

Die Berufsschule für Fertigungstechnik engagiert sich in der Europaarbeit. Im Projekt MOVET (Modules for Vocational Education and Training) nehmen Berufsschüler/ Auszubildende aus vier Ländern an Modulen im Ausland oder in München teil und erzielen Lernergebnisse in ihrer beruflichen Ausbildung in Mechatronik oder Industriemechanik. Bisher wurden sieben Module entwickelt. Diese finden wiederkehrend einmal im Schuljahr statt. Partnerschulen der Berufsschule für Fertigungstechnik München sind im Moment WinNova in Pori (Finnland), Techniska Akademia in Spisska Nova Ves (Slowakei), Teknisk Erhvervsskole Center in Frederiksberg/Kopenhagen (Dänemark) und Europaberufsschule Weiden in der Oberpfalz (Deutschland). Die Münchner Module aus dem Bereich der Automatisierungstechnik werden in enger Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben Stadtwerke München (SWM), BMW AG, MTU Aeroengines sowie Seidenader Group angeboten.Verleihung der Urkunde

In den dreiwöchigen englischsprachigen Modulen erwerben die Teilnehmer aus den vier beteiligten Ländern in gemischt-nationalen Teams Kompetenzen in den Bereichen Elektro-Pneumatik, SPS, IT-BUS Systemen, Hydraulik, CNC oder CAD/CAM. Am Ende jedes Modules stellen die Teilnehmer ihre erworbenen Kompetenzen in einer Arbeitsprobe mit Fachgespräch in englischer Sprache unter Beweis. Die im Ausland erreichten Lernergebnisse werden auf die berufliche Ausbildung im Heimatland angerechnet. Damit leistet das Projekt einen Beitrag zur Erprobung des European Credit System for Vocational Education and Training (ECVET).

Das Projekt MOVET wird von 2008 bis 2012 als Innovationstransferprojekt im Programm Leonardo da Vinci von der der Europäischen Kommission gefördert. Die Projektkoordination liegt beim Lehrstuhl für Pädagogik der Technischen Universität München. 2011 erhielt MOVET den PLL-Award (Programm für Lebenslanges Lernen) der Nationalen Agentur für Bildung in Europa am BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) in der Kategorie Transparenz und Anerkennung von Lernergebnissen.